Herzlich Willkommen

Verehrte Kolleginnen und Kollegen,

 

im Namen der Südwestdeutschen Gesellschaft für Gastroenterologie darf ich Sie ganz herzlich zur  26. Jahrestagung nach Freiburg einladen.

 

Auch in diesem Jahr stehen wieder die aktuellen Fortschritte auf dem Gebiet der Gastroenterologie und Hepatologie im Mittelpunkt, ergänzt durch die Diskussion von klinischen Fällen aus der Praxis. Die Themenschwerpunkte umfassen aktuelle Entwicklungen auf dem Gebiet der Virushepatitis, neue Konzepte in der Pathogenese und Therapie von Chronisch-entzündlichen Darmerkrankungen, die State-of-the-Art in der Diagnose und Therapie von Komplikationen der Leberzirrhose sowie neue und praxisrelevante Entwicklungen in der gastrointestinalen Onkologie. Ein besonderer Schwerpunkt soll hierbei auf der interdisziplinären Zusammenarbeit von Gastroenterologen und Viszeralchirurgen sowie wichtiger Nachbarfächer, wie z. B. der Infektiologie, Endokrinologie oder Strahlentherapie liegen.

 

Neben einer Vertiefung in diese klinisch wichtigen und praxisrelevanten Themen, ist es ein Anliegen der diesjährigen Tagung eine Plattform für den wissenschaftlichen Nachwuchs im Südwesten zu schaffen. Hierzu wird ein Nachwuchsforum unter Leitung etablierter Wissenschaftler abgehalten mit dem Ziel, eine enge Vernetzung grundlagenwissenschaftlicher Arbeitsgruppen zu ermöglichen, die hoffentlich auch zu neuen Kooperationen führen werden. Das Programm wird abgerundet über Workshops für Duplexsonographie, Endosonographie sowie interventionelle Endoskopie. Darüber hinaus wird ein Seminar für Fachpflege sowie ein Arzt-Patienten-Seminar zu dem Thema “ Chronisch-entzündlichen Darmerkrankungen“ stattfinden. Wir hoffen, dass die Zusammenstellung dieses Programms Ihr Interesse weckt und Sie wichtige Anregungen für Ihren Alltag in Klinik und Praxis finden.

 

So freue ich mich auf interessante interdisziplinäre und spannende Diskussionen in Freiburg.

 

Mit freundlichen Grüßen

 

 

Prof. Dr. Robert Thimme